Betreutes Wohnen

Dem Angebot im Bereich Betreutes Senioren-Wohnen liegt ein Betreuungsvertrag zugrunde, der eine optimale Betreuungs- und Serviceleistungen bei größtmöglicher Selbständigkeit in der eigenen Wohnung gewährleistet. Ein in allen Wohnungen integriertes Notrufsystem bietet Sicherheit und Geborgenheit, weil jeder Bewohner über dieses System sofort und zuverlässig Hilfe bekommt.

Basisleistungen des Betreuten Wohnens:

  • Beratung und Betreuung zur Bewältigung des Alltags und persönlicher Probleme
  • Vermittlung und Organisation notwendiger Hilfen
  • Unterstützung bei der Herstellung von Kontakten
  • Herbeirufen eines Arztes im Krankheitsfall
  • Vermittlung notwendiger Dienstleistungen (pflegerische/krankenpflegerische Leistungen)
  • Benachrichtigung von Angehörigen
  • Beratung bei Bereitstellung einer Notrufanlage
  • Förderung der Gemeinschaft und Integration in das Gemeinwesen

Die Bewohner können entsprechend ihrer persönlichen Bedürfnisse und Wünsche weitergehende Betreuung und Pflege im Rahmen des frei wählbaren Leistungsangebotes abrufen.

Frei wählbare Pflege- und Zusatzleistungen:

  • pflegerische Maßnahmen der Grundpflege und/oder hauswirtschaftliche Versorgung nach SGB V und XI (Kranken- u. Pflegeversicherung)
  • medizinische Hilfeleistungen
  • therapeutische Leistungen
  • Mahlzeitenversorgung
  • Reinigungsdienst, Fahrdienste etc.