Krankentransport

Unsere Krankenwagen dienen zum qualifizierten Transport von Patienten, die keine anderen Transportmittel benutzen können. Überwiegend leisten wir hier Einweisungen ins Krankenhaus bzw. Heim- oder Verlegungsfahrten sowie Ambulanzfahrten.
RKT führt mit derzeit bis zu 9 Krankenwagen qualifizierte Krankentransporte im Raum Regensburg durch. Zu unserem Leistungsspektrum gehören u.a.

- Patientenfahrten zu/von Krankenhäusern
– Dialyse- und Arztfahrten
– Transporte von Blut, Organen und Medizingütern
– Auslands-Rückholtransporte
– Verlegungen von überwachungspflichtigen Patienten
– Infektions-Transporte

Krankenwagen des RKT erledigen monatlich etwa 1.500 Transporte, hochgerechnet pro Jahr also 18.000 Fahrten im Dienste von Patienten.  Alle Fahrzeuge sind klimatisiert und haben einen hellen, freundlichen Patientenraum, um den Transport so angenehm wie möglich zu gestalten. Während der Fahrt werden die Patienten durch unsere kompetenten und freundlichen Rettungsassistenten und Rettungssanitäter betreut.

Die RKT Krankentransport-Fahrzeuge starten von 3 verschiedenen Wachen bzw. Stellplätzen (Regensburg-West, Alteglofsheim und Schierling). Mit den neun Krankenwagen werden täglich bis zu 9 Schichten besetzt.Krankentransporte werden 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr durchgeführt.  Hinzu kommen Zusatzschichten z.B. bei Fernfahrten oder einem unerwarteten stark erhöhten Transportaufkommen.

3 der 9 Krankenwagen haben eine erweiterte medizinische Ausstattung.
Hierzu zählen u.a. EKG/Defibrillator Geräte Typ Lifepak, automatische Beatmungsgeräte (Medumat), Spritzenpumpen und Schaufeltragen.
Diese Fahrzeuge erfüllen die Euro-Norm EN 1789 Fahrzeugtyp B (Notfall-Krankenwagen) und sind somit im Bedarfsfall für den Transport, die Erstversorgung und Überwachung von Akutpatienten oder überwachungspflichtigen Patienten geeignet.