Ausbildung zum Notfallsanitäter

Notfallsanitäter werden…

Ein neues Berufsbild bereichert den Rettungsdienst: der Notfallsanitäter.
Und wir bilden dazu aus. Basis ist das Notfallsanitätergesetz (NotSanG), das am 1. Januar 2014 in Kraft trat.

NotfallsanitäterBislang heißen unsere Mitarbeiter auf den Rettungswagen “Rettungsassistenten” – diese wird es auch weiterhin geben. Jedoch wird es ab nun keine neuen Ausbildungen zum Rettungsassistenten mehr geben, künftig bilden wir an unseren Lehr-Rettungswachen und Kooperationsschulen Notfallsanitäter aus.

.
Die übrigen Umstellungen, die mit einer neuen Ausbildung nötig werden, laufen auf Hochtouren:

Und unsere bisherigen Lehr-Rettungsassistenten schulen wir zu Notfallsanitätern und zu Praxisanleitern nach. Denn so heißen künftig die praktischen Berufsausbilder.
Die derzeit bei uns tätigen Rettungsassistenten werden nach und nach ebenfalls zu Notfallsanitätern weiterqualifiziert.
Das bedeutet je nach Berufserfahrung eine intensive Vorbereitung auf die Prüfung und schließlich die Abnahme des staatlich anerkannten Examens zum Notfallsanitäter.

Mehr Kompetenzen…

Die theoretische Ausbildung zum Notfallsanitäter wird fast 2000 Stunden betragen, hinzu kommen 720 Stunden in Kliniken sowie nochmals annähernd 2000 Stunden an den Lehr-Rettungswachen. Diese Ausbildung dauert in Vollzeit dann 3 Jahre. Zum Vergleich: Die bisherige Ausbildung zum Rettungsassistenten umfasst nur etwa 3000 Stunden. Der Schwerpunkt liegt auf der erweiterten Versorgung des Patienten. Praktika im Krankenhaus sind Pflicht. Mehr Raum erhalten Inhalte wie Kommunikation in Teams, Geriatrie oder Psychiatrie.

Gelernt wird bei uns übrigens auch mit der hochmodernen Ausrüstung des RKT Trainingszentrums: Hier stehen u.a. spezielle Patientensimulatoren und Skills-Trainer zur Verfügung. Extra für die künftige Qualifizierung der Notfallsanitäter wurde diese Ausstattung nochmals erweitert.
International anerkannte Kursformate und Ausbildungen wie ACLS und PHTLS/ITLS sind für uns keine Fremdworte.

jetzt_bewerbenBewerbungen nehmen wir ab sofort gerne jederzeit entgegen. Eine Bewerbungsfrist für die Ausbildung gibt es derzeit nicht.
Die 3-jährige Vollzeitausbildung startet wie überall in Bayern künftig immer am 01. Oktober eines Jahres.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung die gesetzlichen Voraussetzungen bei der Ausbildung zum Notfallsanitäter (u.a. mittlerer Schulabschluss, gesundheitliche Eignung, Mindestalter.)

Wer erst einmal schauen möchte, ob der Beruf zu ihm passen könnte, der kann bei uns auch ein paar Tage in die Tätigkeit “hineinschnuppern” und uns bei unserer Arbeit begleiten.

Kontaktieren Sie uns einfach:
E-mail rettungsdienst@rkt.eu oder Telefon: 0941 / 30 73 0-23

Beginn der Ausbildung ist jeweils im Herbst eines Jahres.
Eingehende Bewerbungen werden derzeit gesammelt. Qualifizierte Bewerber werden dann jeweils im Sommer zu einem Auswahlverfahren eingeladen.